Angebote im
Stadtteilbüro

Quartiers-management

Akteuere im
Stadtteil

Butterbauernstieg

Mitgestalten

Verfügungsfonds

Angebote im
Stadtteilbüro

Um den Menschen eine zentrale Anlaufstelle im Quartier zu ermöglichen, wurde ein Stadtteilbüro aufgebaut und wird in Kooperation mit verschiedenen stadtteilbezogenen Akteuren gemeinsam betrieben. Dort können Bewohnerinnen und Bewohner ihre individuellen Anliegen platzieren. Neben einer vermittelnden Beratung werden verschiedene, zum Teil eigeninitiierte Veranstaltungen durchgeführt.

Diese Veranstaltungen werden über den E-Mail-Verteiler des Quartiersbeirates sowie über Flyer und Plakate im Stadtteil kommuniziert. So dient das Stadtteilbüro gleichzeitig als Treffpunkt und Begegnungsmöglichkeit aller im Stadtteil lebenden Menschen.

Angebote im
Stadtteilbüro

Im Hummelsbüttel entstand im Rahmen der öffentlich-rechtlichen Unterbringung (örU) und gemäß der Bürgerschaftssache 21/1838 eine „Unterkunft für Geflüchtete mit der Perspektive Wohnen (UPW)“. Östlich der Straße Rehagen und nördlich des Poppenbütteler Wegs werden insgesamt acht Wohnhäuser sowie ein Gebäude für die Gemeinbedarfsnutzung errichtet.

Insgesamt werden im Neubaugebiet 364 Wohnungen für etwa 1.100 Bewohner entstehen. Im Rahmen der öffentlich-rechtlichen Unterbringung werden diesen Wohnungen bis zu 300 Geflüchtete zugewiesen. Die übrigen Wohnungen gehen in die freie Vermietung.

Butterbauernstieg

Der Quartiersbeirat ist das zentrale Gremium zur Entwicklung des Stadtteils. Ziel des Beirats ist die Beteiligung und Information aller Bewohnerinnen, Bewohner und Institutionen. Gemeinsam mit allen Beteiligten soll auf eine positive Stadtteilentwicklung und Integration in Hummelsbüttel hinzugearbeitet werden.


Der Beirat besteht aus Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Angehörige von Institutionen im Stadtteil. Neben den stimmberechtigten Mitgliedern kann jeder Interessierte teilnehmen, sich einbringen und informieren.

Im Beirat wird gemeinsam entschieden, welche Themen angepackt und welche Projekte durchgeführt werden. Es findet ein Austausch über alle Belange des Quartiers statt.


Der Beirat wird durch das Bezirksamt Wandsbek mit einem Verfügungsfonds ausgestattet, um Projekte der Beteiligten umzusetzen. Beschlossene Projekte werden über den Verfügungsfonds in Höhe von insgesamt 8.000 Euro jährlich finanziert.

MITGESTALTEN

Es können grundsätzlich alle Projekte gefördert werden, die das positive Zusammenleben in Hummelsbüttel fördern und vielen Menschen hier zu Gute kommen. Gefördert werden Vergütungen für Veranstaltungen wie Stadtteilfeste, kleinere Beträge zur direkten Unterstützung von Gruppenaktivitäten / Aktionen zum Mitmachen, Öffentlichkeitsarbeit, Sachkosten und Anschaffungen, die alle nutzen können sowie kleinere Investitionen. Entscheidend sind die Idee und der Bezug zum Quartier. Die Projekte sollten die Nachbarschaft und das öffentliche Leben stärken.

Für Projekte, die das Zusammenleben in Hummelsbüttel fördern, können unterstützend Mittel aus dem Verfügungsfonds beantragt werden. Durch die Bereitstellung dieses Budgets kann flexibel auf Anregungen, Interessen und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Akteure aus dem Quartier reagiert werden, um das Gelingen einer guten Nachbarschaft in Hummelsbüttel zu fördern und das Projekt auf eine breite Basis zu stellen.

Interessierte können einen Antrag stellen. Hierbei ist es egal ob der Antrag von einer Einzelperson, einer Gruppe, einer Bürgerinitiative, einer Institution oder einem Verein kommt. Entscheidend ist, dass eine Person die Antragsidee im Beirat vorstellt und ein konkreter Ansprechpartner genannt wird. Der Antrag soll zwei Wochen vor den Sitzungen des Beirats beim Quartiersmanagement gestellt werden. Die Termine der Sitzungen finden Sie auf dieser Internetseite.

VERFÜGUNGS-
FONDS

Akteure im
Stadtteil

Unabhängig vom Stadtteilbüro besteht in Hummelsbüttel ein umfassendes Angebot für alle Anwohnerinnen und Anwohner. Verschiedene Netzwerke, soziale Einrichtungen sowie Vereine ermöglichen ein breites Angebotsspektrum von Sportveranstaltungen bis hin zu sozialen Hilfestellungen. Diese Akteure sowie deren Angebote haben wir übersichtlich in einer Broschüre zusammengefasst und für alle Menschen im Quartier in verschiedenen Sprachen abgedruckt. Diese Broschüre erhalten Sie ausgedruckt im Stadtteilbüro oder hier im Download-Bereich dieser Homepage.

Damit auch die monatlich wechselnden Veranstaltungen dieser Institutionen und Vereine stets aktuell abgebildet werden, gibt es darüber hinaus einen monatlichen Veranstaltungsflyer. Dieser unterteilt sich in zwei Abschnitte: Im ersten Teil finden sich regelmäßige Angebote auf wöchentlicher Basis. Die zweite Hälfte des Veranstaltungsflyers kündigt besondere Veranstaltungen an. Auch dieser Flyer ist im Download-Bereich dieser Homepage verfügbar.

Quartiers-
management

Die Hauptaufgabe des Quartiersmanagements besteht darin, durch Beteiligung und Information aller interessierter Neu- und Alt-Hummelsbüttelerinnen und Hummelsbüttler, die Quartiersentwicklung aktiv zu unterstützen und Fehlentwicklungen entgegenzuwirken. Als neutrale Informationsquelle für alle wollen wir transparent über Entwicklungen, Anforderungen und Veränderungen im Stadtteil berichten.

Durch den Quartiersbeirat sollen alle Beteiligten und Interessierten eingebunden werden, um gemeinsam Ideen für eine lebenswerte Nachbarschaft zu entwickeln und Projekte und Aktionen hierfür zu organisieren.

Slider

Neues aus dem Quartier

Lesecafé – “Alles für die Katz”

Was? Kostenloses Lesécafe im Stadtteilbüro. Barbara Flügge liest in einer gemütlichen Runde spannende Geschichten und Gedichte vor. Wann? Donnerstag, den 24. September, um 16 Uhr Wo? Stadtteilbüro Tegelsbarg (Tegelsbarg 25,

Weiterlesen »

Bewegung macht Spaß!

Liebe Interessierte am Tegelsbarg und Umgebung, Bewegung macht Spaß und hält gesund! Deswegen freuen wir uns über ein neues kostenloses Angebot für Frauen: Yoga-Gymnastik Mittwochs um 10:30 Uhr Im Haus

Weiterlesen »

Tegelsbarg putzt sich raus!

Im August ist es soweit – Der große Frühjahresputz im Zuge der stadtweiten Aktion „Hamburg räumt auf!“, der durch die Corona-Einschränkungen im Frühjahr ausfallen musste, wird am 30. August 2020

Weiterlesen »

Tegelsbarg hat aufgeräumt!

Die Aktion „Tegelsbarg räumt auf“, welche am 30. August stattfand, war ein voller Erfolg! Im Zeitraum von 12 bis 16 Uhr haben es über 50 motivierte Teilnehmer*Innen geschafft, zusammen mehr als 65 kg Müll aus Park und Umgebung zu sammeln. Neben etlichen Plastikverpackungen, Zigarettenstummeln und Flaschen gab es auch kuriose Funde, wie einen Fahrradkorb sowie Teppich. Die Mitglieder*Innen der Gruppe „Die Weiler“ konnten mit 16,8 kg (darunter auch der besagte Teppich) mit Abstand am meisten Müll einsammeln und haben sich somit ein extra Dankeschön ersammelt.

Wir danken allen Teilnehmenden und Mithelfenden für ihr großartiges Engagement! Bleibt sauber und bis zum nächsten Mal!

Die Müllsammel-Utensilien werden weiterhin im Stadtteilbüro zur Verfügung stehen. Bei Interesse können sie sich während der Sprechzeiten dort ausgeliehen werden.

Um eine nachhaltige Sensibilisierung gegenüber der Thematik Plastikmüll zu schaffen, standen Interessierten im Zeitraum der Veranstaltung einige Informationen rund um das Thema zur Verfügung. Bei Interesse können sich die Informationsplakate nun auch hier angeschaut werden. Einfach raufklicken und durchschauen!  

Infos rund um die Thematik Plastikmüll

Anmeldung Monatlicher Newsletter

Jeden Monat erscheint der Newsletter für den Tegelsbarg und seine Umgebung mit spannenden Angeboten und Neuigkeiten. Dieser erscheint monatlich und wird auf unserer Internetseite veröffentlicht. Sie möchten ihn gerne digital zugesendet bekommen? Dann melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und verpassen Sie keine Ausgabe mehr:

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Stadtteilbüro

Liebe Tegelsbargerinnen und Tegelsbarger,
liebe Engagierte im Tegelsbarg und Umgebung,

gerne möchten wir die Gelegenheit nutzen und Ihnen das Stadtteilbüro Tegelsbarg vorstellen. Bei uns finden Sie Informationen zu den Angeboten am Tegelsbarg und Umgebung sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ihre Anliegen im Stadtteil. Hier informieren wir Sie über den Quartiersbeirat und unterstützen Sie dabei, Stadtteilprojekte und -aktionen oder auch Veranstaltungen für eine lebendige Nachbarschaft umzusetzen.

Das Stadtteilbüro besteht aus vier Partnern, die sich zusammengeschlossen haben, um am Tegelsbarg und Umgebung mit Ihnen zusammen aktiv zu werden: AWO Hamburg im Rahmen des Projekts „Perspektive Hamburg“, AQtivus, ProQuartier und BIG Städtebau.

Besuchen Sie uns zu unseren Öffnungszeiten im Stadtteilbüro, Tegelsbarg 25 (direkt am Norbert-Schmid-Platz), und teilen Sie uns mit, was Sie in Ihrem Stadtteil bewegt und was es am Tegelsbarg und Umgebung braucht. Haben Sie Ideen, Ratschläge oder einfach nur Fragen? Zögern Sie nicht und kontaktieren oder besuchen Sie uns im Stadtteilbüro. Sie erreichen uns auch telefonisch oder via E-Mail oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit uns.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Sprechzeiten

Montag 14:00 – 17:00 Uhr 

Dienstag 10:00 – 13:00 Uhr 

Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag 10:00 – 13:00 Uhr 

Kontakt Quartiersmanagement

Dajana Schröder
040 341 0678 27
dajana.schroeder@dsk-big.de

Refah Rahamian
0157 36 166 328
r.rahamian@aqtivus-awo.de

Kontakt AWO/Integrationsmanagerin
Hilke Bleeken
0176 14 14 00 52
hilke.bleeken@awo-hamburg.de

Kontakt ProQuartier/Quartiersentwicklerin SAGA
Béatrice Barelmann
040 42666 9745
bbarelmann@proquartier.hamburg

Angebote am Tegelsbarg und Umgebung

Achtung! Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie kommt es zu veränderten Öffnungszeiten und Angeboten im Quartier. Viele Institutionen bieten jedoch weiterhin eingeschränkte Angebote an, um zu zeigen – Hummelsbüttel hilft sich!

Abendroth-Haus – Familienteam Alstertal

Gesundheitsangebote sowie Beratung und Unterstützung in der Schwangerschaft und während des ersten Lebensjahres:
• Betreuung nach der Geburt zu Hause
• Beratung und Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen des Babys
• Kursangebote für Mütter und Babys
• Sozialberatung rund um die Geburt und das erste Lebensjahr

Ansprechpartnerinnen
Petra Sohst-Westphal
Tel. 040 94797954, mobil 0163 5943987
Dienstags 10-12 Uhr in der Philemon-Gemeinde

Sprechzeiten
Mittwochs 13.30-15 Uhr Eltern-Kind-Zentrum
Donnerstags 10-12 Uhr Eltern-Kind-Zentrum

von-anfang-an@abendroth-haus.de
Friederike Busse von Colbe
bussevoncolbe@abendroth-haus.de
www.abendroth-haus.de

Erziehungshilfe e.V.

Kostenfreies Beratungszentrum für alle Eltern, Kinder, Jugendliche, volljährige Erwachsene, nahe Angehörige und Fachkräfte:
• Erziehungsberatungsstelle
• Beratungsstelle Frühe Hilfen
• Elternlotsen
• Sozialberatung
• Beratungsstelle für Kindesentwicklung und Frühförderung

Ansprechpartner*innen
Katrin Morgenroth
Tegelsbarg 1
Tel. 040 609 019 19

morgenroth@erziehungshilfe-hamburg.de
alstertal@erziehungshilfe-hamburg.de
www.erziehungshilfe-hamburg.de

Projekt Wellcome

Praktische Hilfe nach der Geburt Unbürokratische und praktische Hilfe für die Familie direkt nach der Geburt des Kindes durch eine ehrenamtliche Helferin.

Ansprechpartnerin
Doreen Alexander
Poppenbütteler Weg 97
Tel. 040 63975152

hamburg.poppenbuettel@wellcome-online.de
www.wellcome-online.de

Evangelische Familienbildung

Treffpunkt für Eltern und Kinder, Begleitung von Familien in ihren unterschiedlichen Lebensphasen, praktische Unterstützung für den Lebensalltag:
• Eltern-Kind-Gruppen, DELFI®, PEKiP®, Musikkurse
• Infos und Workshops zu Familie und Gesundheit
• Veranstaltungen wie z. B. Flohmärkte, Fotoshooting

Ansprechpartnerin
Gotje Gajewski
Poppenbütteler Weg 97
Tel. 040 602 2110

info@fbs-poppenbuettel.de
www.fbs-poppenbuettel.de

Selbst & Sicher e.V.

Unterstützung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien in schwierigen Lebenssituationen mit dem Schwerpunkt der Selbstwert- und Selbstsicherheitsstärkung.

Ansprechpartner
Jelle Stollenwerk
Am Hehsel 38
Tel. 040 87 50 28 64

info@selbstundsicher.de
www.selbstundsicher.de

Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ), Kita Löwenzahn

Im Eltern-Kind-Zentrum findet ein offener Treff statt, den Eltern zum Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern junger Kinder und zur gemeinsamen Freizeitgestaltung nutzen können. Begleitet werden diese Vormittage stets von professionellen Betreuern, die für alle Fragen und Antworten zur Verfügung stehen:
• Beratung zu den Themen Erziehung und Partnerschaft
• Mütterberatung (mittwochs, außer 1. Mittwoch im Monat, 9:30 – 11:00 Uhr)
• Sozialberatung rund um die Geburt und das erste Lebensjahr (donnerstags 10:00 – 12:00 Uhr)
• Hebammensprechstunde (donnerstags 10:00 – 12:00 Uhr)

Ansprechpartner
Uwe Bleckwehl
Tegelsbarg 2h
Tel. 040 180 196 66
ekiz-nord@awo-hamburg.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 9:00 – 13:00 Uhr

www.ekiz-loewenzahn.de

Haus der Jugend Tegelsbarg (HDJ)

Offener Treff für Kinder, Jugendliche und Jungerwachsene von 6 – 27 Jahren, Kinderund Elterngruppen, für Kleinkinder und deren Eltern, Interessengruppen und Kurse in den Bereichen Sport, Handwerk, Kunst, Musik und Ernährung
• Offene Angebote: Billard, Dart, Kicker, Airhockey, Kettcars, Ballspiele u. v. a.
• Regelmäßiges Programm mit wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Angeboten:
Inliner, Fußball, Nähen, Töpfern, Kampfsport und Verteidigung, Musikangebote, Mädchengruppe, Gartenküche, Dance and Cheer, DIY- Kosmetik, Motor GoKart und Werkstatt, Breakdance, Kinderund Eltern- Spiel- und Turngruppen, Entspannung und Stressbewältigung für Mütter
• Besondere Veranstaltungen: Diverse Turniere (Billard, Dart, Tischtennis, Kicker u.a.), Kinderkinound Theater, Kinder- und Teeniedisco, Flohmärkte, Kinder- und Familienfeste

Ansprechpartner*Innen
Ines Dibbern & Bernhard Kodalle
Tegelsbarg 2b
Tel. 040 606 54 00
info@hdj-tegelsbarg.de

Öffnungszeiten
Mo, Do: 14 – 22 Uhr
Di, Fr: 14 – 20 Uhr
Mi: 14 – 18 Uhr
Für die Altersklassen:
6 bis 10 Jahre: 14 – 18 Uhr
11 – 14 Jahre: 14 – 20 Uhr
15 – 17 Jahre: 17 – 22 Uhr
ab 18 Jahren: nur Mo und Do, 18 – 22 Uhr
Eltern- Kinder- Spielgruppen: Di, Do und Fr
vormittags 10 – 12 Uhr

www.hdj-tegelsbarg.de
instagram: hdjtegelsbarg

Bauspielplatz Tegelsbarg

Gemeinnütziger Verein seit 1982 mit Angeboten für Kinder und Jugendliche.
Angebote:
• Spielen, Toben, Entspannen und Freunde treffen. Lagerfeuer, Fußballspielen, Tischtennis, Musik machen, Wasserspielplatz, Hüttenbauen u v. m.
Gruppenangebote:
• Kochgruppe, Jungs- und Mädchengruppe, Gartengruppe und Fahrradwerkstatt
Ferienprogramm:
• Anmeldung ab 2 Wochen vor den Ferien und z. T. Unkostenbeitrag notwendig. Abwechslungsreiche Aktivitäten auf dem Baui und Ausflüge für Jungen und Mädchen von 6 bis 14 Jahren

Ansprechpartner
Dennis Finnern
Högenredder ohne Nummer, in der Parkanlage am Norbert-Schmid-Platz
Tel. 040 606 26 55
Aktivspielplatz@aol.com

Öffnungszeiten
Schulzeit:
Mo: geschlossen
Di – Fr: 13 – 19 Uhr
Fr: zusätzlich bis 20 Uhr für Kinder ab 10 Jahren
Ferien, je nach Ferienplan, i. d. R.:
Mo, Mi, Fr: 13 – 19 Uhr
Di, Do: Ausflugstage

www.tegelsbarg.de

Jugendfeuerwehr Poppenbüttel

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren, Vorbereitung für mögliche Einsätze in der Freiwilligen Feuerwehr:
• Wöchentliche Treffen: Do, 17.30 Uhr

Ansprechpartner*in
Rehmbrook 4
Tel. 040 42851 2923
wf@poppb.de

www.ff-poppenbuettel.de

Jugendkirche am Tegelsbarg

Angebote für Kinder und Jugendliche von 12- 19 Jahren:
• JUCA –Jugendcafe mit Freizeitangeboten: offener Jugendtreff für alle (Do: 19-22 Uhr)
• Sommerfahrten in Europa für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren
• Ausflüge, Freizeiten, geistliche Angebote wie Jugendseelsorge, Konfirmandenunterricht, Jugendgottesdienste oder Glaubensgespräche

Ansprechpartnerin
Diakonin Clara Schmuck
Am Parkplatz der Philemon-Kirche
Poppenbütteler Weg, Ecke Tegelsbarg
Tel. 0163 97 20 102
clara.schmuck@kirche-poppenbuettel.de

Projekt Beo Berufsorientierung

Offenes Angebot für alle zwischen 14 und 27 Jahren:
• Berufsorientierung
• Übergang Schule-Beruf
• Vermittlung in Ausbildung + Praktikum + Arbeit
• Sozialberatung
• Erprobung durch Werkstattarbeit
• Betriebs-Besichtigung und Messe-Besuche
• Tagelöhnerprojekt
• Freizeitangebot

Ansprechpartner
Jürgen Kruse
Tegelsbarg 12
Tel. 040 606 29 55
tak-beo@t-online.de

Öffnungszeiten
Büro: Mo, Mi + Do: 10:00 – 13:00 Uhr
Werkstatt: Mo, Mi + Do: 14:00 – 16:30 Uhr
HDJ: Mo: 18:00 – 20:00 Uhr
darüber hinaus nach Vereinbarung

www.tegelsbarg.de/beo

CVJM (Chrichsticher Verein junger Menschen)

Unterschiedliche Angebote:
• Offene Tür im JULE
• Lego-Bots
• Abenteuerkids
• Krimidinner
• Fahrradwerkstatt
• TenSing
• Teens Global
• Freizeiten
• Frauen- und Mädchen-Café

Ansprechpartner*innen
Gemeindehaus
Annalena Mönter
Poppenbüttler Markt 2
Tel. 040 602 07 02
annalena.moenter@cvjm-oberalster.de

JULE° – CVJM Jugendhaus Lemsahl


Lemsahler Landstraße 213
Tel. 040 27 13 95 76
Burkhard vom Schemm
burkhard.vom.schemm@cvjm-oberalster.de
Kristina Büchle
kristina.buechle@cvjm-oberalster.de
Annalena Mönter
annalena.moenter@cvjm-oberalster.de

www.cvjm-oberalster.de

Philemoner Schulkindermittagstisch

Ein offener Mittagstisch für Kinder, die eine familiäre Einrichtung brauchen oder bevorzugen, mit frischem Essen, Hausaufgabenunterstützung, intensiver
Betreuung, Erziehung und Möglichkeit zum Übergang zu weiteren Angeboten wie Chor, Kinderfreizeiten und Kindergottesdiensten; es gibt einen Schul-Abholdienst.

Ansprechpartner
Robert Gurth
Poppenbütteler Weg 97
Tel. 040 606 11 12, mobil 0176 57446547
philemon.buero@kirche-poppenbuettel.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 13-16 Uhr

www.kirche-poppenbuettel.de/philemonkirche/angebote/schulkinder-mittagstisch

Pfadfinder

Pfadfinderstamm Dietrich von Bern, unabhängig
Für Jungen 9 – 12 Jahre
• Wöchentliche Treffen im Stammesheim
• Monatliche Ausfahrten

Ansprechpartner*innen
Pfadfinderstamm Dietrich von Bern
Stammesführer: Max „Jukan“ Jeschke
Poppenbüttler Markt 4
jukan@stammdvb.de

www.stammdvb.de

Hummelsbüttel hilft

Initiative seit Anfang 2016, zunächst im Lademannbogen, einer Unterkunft für Geflüchtete: ein wöchtenlich stattfindendes offenes Angebot als Begegnungsstätte, Deutschunterricht, Mutter (Vater)-Kind-Gruppe am Donnerstagvormittag, eine Begleitergruppe (zur Unterstützung bei Behördengängen, Arztbesuchen etc.), eine Malwerkstatt und eine Fahrradwerkstatt.
Ein ähnliches Angebot möchten wir gerne im BBS organisieren, hierfür sind weitere nette Menschen aus der Nachbarschaft, die sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten, gefragt.

Ansprechpartnerin
Ami Raden
ami.multikulti@gmx.de

sobald eine neue Homepage eingerichtet ist, finden Sie diese unter
www.hummelsbuettel-hilft.de

F&W Fördern und Wohnen

Städtisches Unternehmen mit 150 Standorten
f & w gibt geflüchteten und wohnungslosen Menschen ein Dach über dem Kopf und hilft ihnen, Fuß zu fassen. Das Angebot ist für Menschen, die es auf dem Wohnungsmarkt besonders schwer haben.
Am Butterbauernstieg: Unterbringung, Orientierungsberatung, Vorbereitung auf das Wohnen in der eigenen Wohnung, Kontakt zu Behörden und Einrichtungen, Förderung der freiwilligen Arbeit u.v.m. Gruppenräume vorhanden.

Ansprechpartner*innen
Dirk Packheiser
Teamleitung Butterbauernstieg
Tel. 0176 4285 2627
dirk.packheiser@foerdernundwohnen.de
Simona Zöllner
Freiwilligenkoordination Wandsbek
Grüner Deich 17
Tel. 040 42835-3765
simona.zoellner@foerdernundwohnen.de

www.foerdernundwohnen.de

Erziehungshilfe e.V.: Elternlotsen

Frauen und Männer, die nicht aus Deutschland stammen, jedoch bereits seit mehreren Jahren hier leben und die deutsche Sprache sowohl sprechen als auch schreiben können, bauen Brücken zwischen den Einrichtungen im Quartier und den neu hinzugezogenen Familien im Stadtteil.
Aufgabe eines Elternlotsen ist es, für Familien mit ihren individuellen Fragen und Anliegen den richtigen Ansprechpartner in der richtigen Einrichtung zu finden, sie dorthin zu begleiten, zu dolmetschen und inhaltlich zu vermitteln.

Ansprechpartnerinnen
Esther Kromminga und Ruth Lahann
Tegelsbarg 1
Tel. 040 609 019 19
elternlotsen@erziehungshilfe-hamburg.de

www.erziehungshilfe-hamburg.de

Diakonieverein

Diakoniverein der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Poppenbüttel e.V.
Hilfe und Unterstützung außerhalb der üblichen Wege durch ehrenamtliche Mitarbeiter aus dem Freiwilligen Forum Poppenbüttel.
Beratung bei der Suche nach der richtigen Adresse für Ihr soziales Anliegen. Direkte Unterstützung von Einzelpersonen und Familien in Notlagen.

Ansprechpartner*innen
Anna Lohse und weitere Mitarbeiter*innen des Freiwilligen Forum Poppenbüttel
Poppenbüttler Markt 2a
Tel. 040 611 644 08
Diakonie.Verein@Kirche-Poppenbuettel.de
ffp@freiwillgen-forum.eu

Öffnungszeiten
Di: 10 – 12:30 und 15 – 18 Uhr
Mi, Do: 10 – 12:30 Uhr

www.diakonie.kirche-poppenbuettel.de

AWO Hamburger e.V.

Wir informieren über Angebote im Stadtteil, helfen dabei die passende Beratung zu finden und unterstützen Anwohnerinnen und Anwohner dabei die Nachbarschaft mitzugestalten. Wir organisieren nach Bedarf Begegnungsmöglichkeiten und Fortbildungen und laden zu Kultur- und Informationsveranstaltungen ein.

Ansprechpartnerin
Hilke Bleeken
Sitz im Stadtteilbüro Tegelsbarg
Tegelsbarg 25 (direkt am Norbert-Schmid-Platz)
Tel. 0176 14140052
hilke.bleeken@awo-hamburg.de

Sprechzeiten
Mo: 14 – 17 Uhr
Mi: 10 – 13 Uhr
Do: 14 – 17 Uhr

www.awo-hamburg.de/im-quartier/quartiersbueros/stadtteilbuero-tegelsbarg/

Selbst und Sicher e.V.: Power Kids und Power Women

Ab 2019 bilden wir Frauen und Männer mit Migrationshintergrund zu zertifizierten Trainer*Innen aus, die daraufhin selbstständig integrative Empowerment-Kurse für Gruppen von geflüchteten Frauen und/oder von geflüchteten Kindern anbieten können.
Mit diesen „Power Kids und Power Women“-Kursen wollen wir die TeilnehmerInnen durch Konflikttraining und Selbstbehauptungsübungen stabilisieren und ihre Ressourcen stärken; Ausbildung sowie die Kurse werden am Träger, am Hehsel, stattfinden.
Motivierte Frauen und Männer für die Trainerinnenausbildung sind herzlich eingeladen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Ansprechpartnerin
Anna-Lena Handke
Selbst und Sicher e.V.
Am Hehsel 38
Tel. 040 46 63 83 54
anna-lena.handke@selbstundsicher.de

www.selbstundsicher.de 

Hospital zum Heiligen Geist ev. Stiftung im Verbund der Diakonie

Gemeinnützige ev. Stiftung im Verbund der Diakonie, älteste Stiftung Hamburgs

  • Hilfs- und Beratungsangebote für ältere Menschen und deren Angehörige, ambulante Pflege, Kurzzeit- und Urlaubspflege, Wohnen mit Service und stationäre Wohnangebote
    • Treff für Senioren mit offenen Fitness- und Hobbykursen, Internetcafé, Bibliothek, Regelmäßiges Programm mit wöchentlichen Angeboten
    • Stadtteiloffene, kulturelle Veranstaltungen im Festsaal und auf dem Festplatz: Konzerte, Theater, Tanzvorführungen, Sommerfest und Wintermarkt
    • Pflegeschule Hamburg Alstertal u.v.m.

Ansprechpartnerin
Kundenzentrum
Sylvia Benke
Tel. 040 60601-120
Fax 040 60601-129
info@hzhg.de

Hinsbleek 11
22391 Hamburg

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 15:00 Uhr

https://www.hzhg.de

Hort-Tigerente e.V.

Öffentlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe zur Einrichtung, Förderung und Betreuung von Kindertagesstätten; Betreuung des Ganztagesangebots an Grundschulen (Hinsbleek und Müssenredder) und Gymnasium; Elternarbeit.

Ansprechpartner*innen
Nicole Freckmann & Kai Breutigam
Tel. 040 226 074 91
verwaltung@tigerente-hort.de

Standort Grundschule Hinsbleek
Hinsbleek 14
Standort Grundschule Müssenredder
Müssenredder 61

www.hort-hinsbleek.de

GBS der Grundschule Grützmühlenweg

Von den Elbkindern:
Öffentliches Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg in privater Rechtsform zur Einrichtung, Förderung und Betreuung von Kindertagesstätten; Betreuung des Ganztagesangebots an Grundschulen, Gymnasien sowie Elternarbeit

Ansprechpartnerin
Stefanie Hutzler
Tel. 040 539 040 22
s.hutzler@elbkinder-kitas.de

Standort Schule Grützmühlenweg
Grützmühlenweg 38

Sportclub (SC) Poppenbüttel

Verschiedene Sportangebote für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, Clubheim:
• Sporthallen: Oswald-und-Thea-Büttner-Halle, Bültenhalle, Hallen des Heinrich-Heine-Gymnasiums, der Stadtteilschule Poppenbüttel, der Grundschule Poppenbüttel, des Gymnasiums Oberalster, des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums, der Schule Hinsbleek, der Alsterredder Grundschule, des Gymnasiums Poppenbüttels, der Schulsporthalle Grützmühlenweg, Physiotherapie Grandi
• Sportanlage Bültenkoppel, Sportanlage Tegelsbarg, Tennisanlage Kramer-Kray-Weg

Ansprechpartner
Alexander Busch
Bültenkoppel 1
Tel. 040 606 14 14, Mobil 0179 – 458 07 01
geschaeftsstelle@scpoppenbuettel.de

www.scpoppenbuettel.de

Hummelsbüttler Sportverein (HUSV)

Verschiedene Sportangebote für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, Sports Bar:
• Sporthallen: Poppenbüttler Stieg, Hermann-Ruge-Weg-Halle, Halle des Gymnasiums Hummelsbüttel, Aula der Robert-Koch-Schule
• Sportplatz: Vereinsgelände in der Hummelbüttler Hauptstraße 102
• Kinderförderung : Kids in die Clubs möglich

Ansprechpartner*in
Hummelsbüttler Hauptstraße 102
Tel. 040 5381044
hummelsbsv@t-online.de

www.husv.info

Tanzschule Ring 3

Verschiedene Tanzangebote für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in klassischem und Spezialtanz, Fitnessangebote.

Ansprechpartner*in
Poppenbütteler Weg 88
Tel. 040 538 64 44
info@ring3.de

www.ring3.de

Reitverein Rehagen-Hamburg von 1974 e.V.

Pferdesportverein mit großem Turnierengagement und Züchtung, Turnierund Breitensport.

Ansprechpartner*in
Rehagen 29
Tel. 040 538 17 22
info@reitverein-rehagen.de

www.pferdezentrum-rehagen.de

Anglerverein Alster e.V.

Vereinsgewässer, Angeln in drei Bundesländern, Jugendgruppe, Meeresfischen.

Ansprechpartner*in
Norbert–Schmid–Platz 4
Tel. 040 602 02 77
geschaeftsstelle@avalster.de

www.avalster.de

STZ Beratungsstelle Hummel

Beratungs-/Behandlungsstelle für Erwachsene mit Suchtmittelproblem:
• vertrauliche Beratung, Vermittlung in Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlung für Betroffene, Beratung von Angehörigen

Ansprechpartnerin
Wiebke Wagner
Am Hehsel 40
Tel. 040 5390428-0
hummel.stz@martha-stiftung.de

www.martha-stiftung.de

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Poppenbüttel

Philemon-Kirche
(Poppenbütteler Weg 97, Ecke Tegelsbarg)
Kirche der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Poppenbüttel
Angebote in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit, integrative Kindertagesstätte mit Krippe, Familienbildungsstätte, weitere Hilfs- und Beratungsangebote, v. a. für Menschen, die sonst kaum regelmäßigen Kontakt zur Kirche pflegen.
Weitere Kirchen der Kirchengemeinde Poppenbüttel sind:
Marktkirche
(Poppenbütteler Markt 2)
Simon-Petrus-Kirche
(Harksheider Straße 156)

Ansprechpartner*innen
Kirchengemeinde Poppenbüttel
Vorsitzender des Kirchengemeinderats
Pastor Stephan Uter
Tegelsbarg 3
Tel. 606 45 09
philemon.pastorat@kirche-poppenbuettel.de
Kirchenbüro der Philemon-Kirche
Poppenbütteler Weg 97
Tel. 040 606 11 12
philemon.buero@kirche-poppenbuettel.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Mi, Fr: 11 − 13 Uhr
Do: 17 – 19 Uhr

www.kirche-poppenbuettel.de

Ev.-Luth. Christophorus-Gemeinde

Angebote für verschiedene Zielgruppen:
• Frauen: Frauenfrühstück, wöchentlicher Frauenkreis
• Männer: Männerfrühstück
• Familien und Kinder: Kinderbibeltag, Kinderbibelwoche
• Konfirmandenunterricht
• Chor: Proben Do 19.45 – 21.45 Uhr
• Weltladen

Ansprechpartnerin
Anne Balk
Tel. 040 533 277 87, mobil 0177 2991371
Poppenbüttler Stieg 25
kirchenbuero@christophoruskirche.de

www.christophoruskirche.de

Club 68

Verein für Behinderte und ihre Freunde e.V.
überwiegend Hilfe zur Selbsthilfe, Freizeitarbeit für Menschen mit Einschränkungen als auch für Menschen ohne Einschränkungen. Angebote:
• Offener Nachmittag, Computergruppe, Schwimmgruppe, Gesprächskreis, Ausflugsgruppe, Veranstaltungen

Ansprechpartnerinnen
Christina Pfeiffer
Tel. 0170 244 36 39
club68-christina.pfeiffer@gmx.de
Helga Stein
Tel. 040 602 86 47
club68-helga.stein@gmx.de
Hummelsbütteler Weg 63

www.club68-hamburg.de

Top